Busfahren im Alter leicht gemacht

Am 10. Juli 2018 nahm der Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid an einer Veranstaltung des Vereins KIVI e.V. teil. Thema: Busfahren leicht gemacht – Seniorinnen und Senioren trainieren das Busfahren mit und ohne Rollator.

In Zusammenarbeit mit dem Familienamt der Gemeinde sowie der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) konnten besonders ältere Menschen hier ihre Unsicherheiten hinsichtlich der Nutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln abbauen mit dem Zweck natürlich, Ihnen Lust aufs Busfahren zu machen.

Zum praxisnahen Üben stand auf dem Schulhof des Schulzentrums in Neunkirchen ein Bus der RSVG sowie unser Bürgerbus zur Verfügung. Ohne Stress und Hektik konnten die Teilnehmenden dort das richtige Ein- und Aussteigen mit und ohne Rollator trainieren. Leider kann der Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid auf Grund der Stufen im Einstiegsbereich keinen Rollstuhl befördern wie die Busse der RSVG.

Im Rahmen des Trainings wurden außerdem praktische Verhaltens-Tipps für die Busfahrt vermittelt. Vom richtigen Festhalten bis zur sicheren Unterbringung von Gepäck oder Rollatoren konnten die Teilnehmenden viele nützliche Ratschläge mitnehmen.


(Foto: Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid)

Infos zum Verein Kivi.

Kivi e.V. hat sich seit März 2008 die Gesundheit von Menschen im Rhein-Sieg-Kreis auf die Fahne geschrieben. Seither gehen zahlreiche Projekte, Initiativen und innovative Entwicklungen von kivi e.V. aus. Fachveranstaltungen, Schulungen und Multiplikatorenfortbildungen gehören zum festen Programm des Vereins. Weitere Infos: www.kivi-ev.de